Institut für Medienpädagogik u. Kommunikation Landesfilmdienst Hessen e.V
Frankfurter Str. 160-166
63303 Dreieich

Verantwortlich: Peter Holnick
E-Mail: holnick@muk-hessen.de

DAS FFH MEDIENCAMP IST EINE KOOPERATION VON

 

HIT RADIO FFH

 

„Hör dich glücklich“ ist das Motto von HIT RADIO FFH. Der hessische Privatsender ist seit 27 Jahren ununterbrochen das meistgehörte Programm im Bundesland – mit 2,1 Millionen Hörern pro Tag, 457.000 Hörern pro Stunde (Media-Analyse 2017/II).

FFH steht für aktuelle Hits, gute Unterhaltung mit den wichtigsten und spannendsten Themen aus Hessen, Deutschland und der Welt. FFH-Reporter in sechs Regionalstudios (Kassel, Wiesbaden, Fulda, Darmstadt, Gießen, Bad Vilbel fürs Rhein-Main-Gebiet) berichten aus und über die Region. Die Nachrichten gibt es bei FFH immer um „5 vor“ der vollen Stunde – rund um die Uhr live. Dazu Wetter aus der eigenen Wetter-Redaktion, den schnellsten Verkehrsinformationen und Börsen-News live aus der Frankfurter Börse. FFH steht auch für spannende Aktionen – zum Beispiel das „FFH-Mediencamp“ oder die „FFH-Fußballschule“ (die 2017 mit 510 jungen Kickern den Weltrekord knackte – noch nie haben so viele Kids an einer Fußballschule teilgenommen), Gewinnspiele, wie zum Beispiel die „FFH-Zehnerjagd“ und Konzerte: hautnah für wenige Hörer bei den „Kleinsten Konzerten der Welt“ oder großen Musik-Events, zum Beispiel bei den Hessentagen.

 

der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien

 

Die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien – kurz: LPR Hessen – hat eine Vielzahl von Aufgaben rund um die Medien in Hessen. Seit ihrer Gründung in 1989 hat sich der Aufgabenkatalog über die Jahre stetig erweitert. So bildet seit dem Jahr 2003 die Vermittlung von Medienkompetenz einen wichtigen Arbeitsschwerpunkt der LPR Hessen. Im Sinne des präventiven Jugendmedienschutzes initiiert, fördert und realisiert die LPR Hessen medien-pädagogische Projekte und Angebote in Hessen. Durch die Vermittlung von Medienkompetenz werden nicht nur Kinder und Jugendliche medienfit gemacht. Auch Eltern, Erzieher, Lehrkräfte und Betreuer in der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit werden für die Möglichkeiten, Chancen und Gefahren der Medienwelt sensibilisiert.

 

und dem Institut für Medienpädagogik und Kommunikation Hessen

 

Das Institut für Medienpädagogik und Kommunikation/Landesfilmdienst Hessen e. V. (MuK) hat die zentrale Aufgabe der Planung, Organisation und Durchführung medienpädagogischer Veranstaltungen mit dem Ziel der Vermittlung umfassender Medienkompetenz. 
Das umfangreiche Bildungsangebot des MuK zur Medienkompetenz richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche, an Eltern, Erzieherinnen und Erzieher und an Multiplikatoren in den unterschiedlichen pädagogischen Bereichen, aber auch an Zielgruppen der mittleren und älteren Generation.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut für Medienpädagogik u. Kommunikation Landesfilmdienst Hessen e.V